Illa7 ist ein 2018 neu entstandener Technopark in Dietmannsried. Die Lage ist verkehrsgünstig, direkt an der Autobahn A7 zwischen der Allgäumetropole Kempten und Memmingen bzw. dem Flughafen Memmingerberg.

Auch von der Aussicht muss das Gebäude nicht hinter dem Berg halten. Es ist nämlich direkt darauf gebaut. Daher hat man einen schönen 360°-Panoramablick unter anderem auf die Allgäuer Alpen. Der Würfelbau bietet auf drei Stockwerken und 260 Quadratmetern Fläche neueste Ausstattung wie Glasfaseranschluss, ein flexibles Raumkonzept, in dem nahezu sämtliche Wände nach Wunsch gesetzt werden können, eine Tiefgarage und Besprechungsräume. Darüberhinaus ist der Gewerbepark darauf ausgelegt, bei Bedarf der erste aus einem Ensemble von 3 baugleichen Gebäuden zu sein. Platz dafür (3.350 qm) ist ausreichend vorhanden.

Namensentwicklung
Branding
Webdesign

STATT LAND FLUSS

Bezugnehmend auf den Fakt, dass Dietmannsried von der Iller und der A7 umfasst wird, schrie schlussendlich alles danach, den neugeschaffenen Business-Park Illa7 zu nennen.
Bis man aber darauf kommt, spuckt das Gehirn Blödsinn wie Merksätze und Eselsbrücken aus, die man in den letzten Jahren und Jahrzehnten eingehämmert bekommen hat:

  • N-O-S-W – nie ohne Seife waschen
  • 3-3-3 – bei Issos Keilerei
  • Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unseren Nachthimmel („ … unsere neun Planeten“ stimmt ja nicht mehr, weil Pluto aus der EU ausgetreten ist) – MVEMJSUN (Merkur, Venus, Erde, Melmac, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun)
  • Illa, Lech, Isar, Inn fließen rechts zur Donau hin; Altmühl, Naab und Regen fließen ihr entgegen
  • Von der Mitte zur Titte, zum Sack, zack-zack!

Da haben sich die sechs Jahre Grundschule doch gelohnt.

WEB­DESIGN

PLATZ FÜR NEUES

Wie so oft haben wir, um ein ganzheitliches Bild zu malen, etwas mehr gemacht, als gefordert. So kam es, dass neben der Namens- und Logoentwicklung und ersten Webseiten-Layouts auch mögliche Printanzeigen wie auch die Außengestaltung des Gebäudes vorgestellt wurden. Schlussendlich gab es von den Entwürfen der ersten Präsentation bis zum fertigen Produkt nur marginale Änderungen. Selbst das Wording der Headlines wie „Ihr Büro mit viel Luft nach oben“ wurde komplett übernommen.

ERGEBNIS

In kurzer Zeit war der Illa7-Komplex bis unters Flachdach mit Unternehmen gefüllt. Die aktuelle Planung kennen wir zwar nicht, haben jedoch keine Zweifel, dass im Laufe der nächsten Zeit Gebäude zwei und drei von Illa7 gebaut werden.

Daheim ist’s am schönsten.
Melde Dich doch mal!